You are currently viewing Das Besondere an einer Nudelbox

Das Besondere an einer Nudelbox

Versprochen ist versprochen, dachte ich mir und ging darauf ein, mit einem Freund ein gediegenes Nudelmahl einzunehmen. Mein Freund, nennen wir ihn Armin (Anmerkung des Autors: Sämtliche Namen in diesem Artikel wurden mit voller Absicht geändert), hatte mir versichert, gemeinsam mit meiner bescheidenen Wenigkeit ein labendes und wohlschmeckendes Gericht mit viel Hühnerfleisch und noch mehr Nudeln zu goutieren, entzog sich jedoch im letzten Moment der Verantwortung, indem er sich schnell und meuchlings zu Hause einen Grießschmarren einverleibte.

So war ich es alleine, der an der Linzer Straßenbahnhaltestelle „Bürgerstraße“ auf einer Parkbank ohne adäquate Rückenlehne eine große Nudelbox mit knusprigem Hühnerfleisch verzehrte. Freudigst gespendet für eine finanzielle Gegenleistung von rund 6 Euro von einem freundlichen Take Away-Asiaten.

Viel Grün um viel

Wenn man sich für chinesische Nudelgerichte entscheidet, muss man wissen, worauf man sich einlässt. Nämlich auf viel Gemüse. Da befindet sich Einiges an Grünzeug im Mampf-Mampf und wenn einem nicht die Sinne nach Karotten, Sojakeimen und Kohl steht, sollte man sich nicht auf das Wagnis Nudelbox einlassen. 

Ich mag das Grünzeug. Ich finde, es macht die asiatische Küche erst richtig resch und nicht zuletzt zu dem, was sie eigentlich ist. Ich beiße einfach zu gerne auf Salat und Bohnen und wenn sich das knackige Einerlei im Mund mit dem herrlich gebackenen Hühnerstreifen zu einer Sinfonie aus Genuss und Geschmack vereint, dann, ja dann lebe ich erst so richtig auf.

Nicht zu vergessen, die diversen Soßen auf das Gericht zu kippen. Chilipaste und Sojawasser – so lässt es sich leben!

Es war doch schön

Und so, mit Nudeln, Gemüse, Fleisch und Pampe, stopft man sich das Festmahl in den Rachen und schlägt sich mit Genuss den Wanst voll. Es lebe das Leben, es herrsche die Völlerei! 

Ein Nachmittag begann mit einem Versprechen und endete mit einem Maul voll Asien. Ein Hoch auf die Exotik!

Schreibe einen Kommentar